Urkunde

Parameter für die Bestimmung des Preises

Die Kosten der Transkription sind immer abhängig vom entstehenden Arbeitsaufwand.
Dieser variiert je nach Umfang, Länge, Schwierigkeitsgrad und Lesbarkeit der Texte und Schriften. Außerdem sind Texte, die viele Abkürzungen enthalten in der Bearbeitung meistens zeitaufwändiger.
Da jedes Schriftstück individuell ist, kann der Preis immer erst nach einer unverbindlichen Sichtung festgelegt werden.
Ich lege generell keinen "Mindestbestellwert" fest.

Preisliste 

(grobe Schätzung)

Urkunden, Briefe, Tagebucheinträge 

Transkriptionen textlastiger Schriftstücke kosten bei mir zwischen 10-20 Euro.

Einzelne Zeilen aus Registern

Texte mit einem geringen Umfang kosten je nach Schwierigkeit zwischen 5-10 Euro.

Korrekturlesen und Ergänzung einzelner Wörter/Sätze

Sie können sich auch gerne selbst an der Transkription probieren und mich Ihre Ergebnisse korrigieren und ergänzen lassen. Der Preis lässt sich hier nicht abschätzen, da er von Ihrer Vorarbeit abhängig ist.

* „Gemäß § 19 UStG erheben ich keine Umsatzsteuer und weise diese folglich auch nicht aus (Kleinunternehmerstatus)“.
** Es handelt sich bei der Dienstleistung ausschließlich um die Transkription (lesen und übersetzen) der Schriftstücke. Recherchearbeiten werden von mir nicht angeboten.
*** Die Preise sind
pro Seite angesetzt.